UMWELT publiczne
[search 0]
Więcej

Download the App!

show episodes
 
Wie kommt eigentlich das ganze Plastik ins Meer? Ist Oma wirklich eine Umweltsau - oder sind die Enkel viel schlimmer? Ist Onlineshopping schlechter fürs Klima als der Kauf im Laden? Ihr merkt, es ist kompliziert. Deshalb suchen ARD-Umweltexperte Werner Eckert und Umweltökonom Tobias Koch nach Antworten auf aktuelle Klima- & Umweltfragen. Alle zwei Wochen gibt’s am Freitag eine neue Folge. Ihr habt Themen für uns? Immer her damit: klimazentrale@swr.de. Dieser Podcast steht unter der Creative ...
 
Naturzerstörer oder Landschaftspfleger, Produzent von Massenware oder Erzeuger gesunder Nahrungsmittel - kaum eine Berufsgruppe ist so umstritten wie die der Landwirte. Aber was sie tun und lassen, geht jeden an. "Landwirtschaft und Umwelt" sagt, was Sache ist, fernab von Klischees und Vorurteilen. Ein Magazin abwechslungsreich wie der Beruf des Landwirts.
 
Im Podcast „Knowlegde for Future“ sprechen wir über nachhaltiges Wirtschaften und Klimaschutzpolitik. Wir schauen uns kluge Ideen an, die die Welt ein bisschen besser machen könnten. Wir fragen uns, wie all das finanziert wird. Und wie die Politik einen nachhaltigen Weg in die Zukunft gehen kann. Eine Produktion von detektor.fm und Ecologic Institut.
 
O
Ozeankind. Der Umwelt Podcast.

1
Ozeankind. Der Umwelt Podcast.

Marina + Micha - praktische Tipps und Wissen für Umweltschutz & Nachhaltigkeit

Unsubscribe
Unsubscribe
Miesięcznie
 
In diesem Umwelt Podcast treffen Marina + Micha (Gründer + Vorstand der Umweltorganisation Ozeankind) verschiedene Menschen, die sich mit Optimismus und Engagement für eine bessere Welt einsetzen. Menschen die Ideen und Visionen für die Zukunft haben oder bereits mit ihrem Tun andere motivieren und inspirieren und somit die Welt ein bisschen besser machen. Es geht um die Klimakrise, Klimaangst, Meeresschutz, Überfischung, innovative nachhaltige Produkte, um Zero Waste, Plastikmüll vermeiden ...
 
Das ifeu – Institut für Energie- und Umweltforschung in Heidelberg und Berlin zählt zu den bedeutenden ökologisch ausgerichteten Forschungsinstituten in Deutschland. Wissenschaftler*innen forschen dort seit über vierzig Jahren zu Umwelt- und Nachhaltigkeitsthemen. Hier im Podcast erzählen sie über ihre Forschung, geben Einblicke in Studien und ordnen aktuelle Ereignisse aus der Klimapolitik ein.
 
Was haben die Süßigkeiten, die wir essen, mit einem Orang-Utan Waisenhaus auf Borneo zu tun? 🍬🐒 Wie kommen unsere alten Flip-Flops auf eine unbewohnte Insel im Pazifik? Und fühlen sich Fische im Aquarium eigentlich wohl? 🏝🐠 – Bei "KurzVorZwölf" erwarten euch gebündeltes Wissen, spannende Anekdoten, viele Denkanstöße und jede Menge Tipps und Tricks für ein besseres, nachhaltigeres Leben. Umweltbloggerin und Influencerin Louisa Dellert und Meeresbiologe, Forschungstaucher und Filmemacher Rober ...
 
Das Klima der Erde ist im Wandel: Es wird wärmer, Niederschläge und Meeresspiegel verändern sich, Ökosysteme geraten unter Stress. Das hat soziale und politische Auswirkungen, erfordert gesellschaftliche Prioritätensetzungen, differenzierte Kommunikationsleistungen sowie technische Ansätze. Klimaforschung ist ein großes, sehr interdisziplinäres Puzzle. Am Karlsruher Institut für Technologie (KIT) arbeiten Wissenschaftler*innen daran, und fügen aus der Perspektive ihres eigenen Forschungsfeld ...
 
Loading …
show series
 
Immer mehr Fläche wird durch die Menschen versiegelt. Diese Flächen können kein Wasser mehr speichern, kein Kohlenstoffdioxid mehr aufnehmen und wertvoller Lebensraum für Pflanzen und Tiere verschwindet. Es gibt auch direkte ökonomische und soziale Auswirkungen auf die Menschen. Der Flächenverbrauch geht kontinuierlich voran und es steht fest, dass…
 
Neues Tierwohllabel: Bundeslandwirtschaftsminister Özdemir stößt mit seinen Plänen auf immer mehr Kritik / Ekel vor Insektenmehl: Bäckereien unter Druck wegen weiterer Lebensmittelzulassungen durch die EU / Tierische Proteine "untergejubelt"? Was steckt hinter der Neuzulassung von Grille und Getreideschimmelkäfer? / Keine Rodung mehr fürs Palmöl: D…
 
Einige Stimmen waren und sind sich sicher: Die Gefahr eines Blackouts ist da und sie sei nicht zu unterschätzen. Ein Blackout ist ein ungeplanter, flächendeckender, länger anhaltender Stromausfall – mit enormen Auswirkungen auf unser Leben. Daher diskutieren Werner & Tobi: Wie realistisch ist ein Blackout? Welche Maßnahmen werden getroffen, dass es…
 
Darüber sprechen wir mit Constantin Zerger von der Deutschen Umwelthilfe. Außerdem fragen wir, ob wir die Braunkohle unter dem Dorf Lützerath in NRW überhaupt brauchen. Wir erklären, was aus Tagebauen wird, wenn die Bagger weg sind. Und in unserem Kommentar geht’s um das Unwort des Jahres 2022. Die Wahl ist auf den Begriff „Klimaterroristen“ gefall…
 
Finanzaufsichtsbehörden warnen, dass große Investitionssummen im Kohle-, Öl- oder Gassektor versanden könnten. Wirtschaftswissenschaftlerin Veronika Grimm betont jedoch, dass Konzerne, die viel emittierten, auch ein hohes Einsparpotenzial hätten. Marcus Wolf www.deutschlandfunk.de, Umwelt und Verbraucher Direkter Link zur Audiodatei…
 
Länge: 60 minErnster und satirischer Blick auf Ereignisse des letzten Monats aus libertaerer Perspektive. Vom Anarchistischen Radio Berlin (aradio-berlin.org).Inhalte:* News aus aller Welt * Aktuelle Waldbesetzungen im Blick* Erfahrungen aus Lützerath* Countdown zu St. Imier 6: Interview mit der Orga-Gruppe* Wo herrscht AnarchieFeedback und Komment…
 
Deutschland setzt auf den Import großer Mengen von Lithium, Kupfer und Wasserstoff: Denn die werden für die Produktion von Batterien, Kabeln und synthetischen Kraftstoffen, für den Bau von Windrädern und für den Betrieb von Elektrofahrzeugen gebraucht, um so die ökologische Transformation, Energie- und Mobilitätswende in Deutschland zu bewältigen. …
 
Im letzten Jahr wurden gerade mal 0,1 Prozent der Speisen für Unterwegs in Mehrweg-Behälter abgefüllt. WWF-Verpackungsexpertin Laura Griestop war selbst erstaunt über die Zahlen ihrer neuen Analyse - und etwas enttäuscht. Umso mehr verspricht sie sich von der neuen Mehrweg-to-go-Angebotspflicht, die seit Januar in Deutschland gilt. Auch wenn die no…
 
Seit 01.01. gilt in Gastrobetrieben die Mehrwegangebotspflicht. Alle Betriebe, die Speisen zum Mitnehmen anbieten, dürfen nicht mehr nur Einwegverpackungen herausgeben. Auch Mehrweg muss angeboten werden. Ein wichtiger Schritt in eine Welt mit weniger Müll und eine effizientere Kreislaufwirtschaft. Der WWF hat eine Studie zum Einweggeschirr 2022 an…
 
Loading …

Skrócona instrukcja obsługi